Hilfsnavigation

Stifte

Ausbildung / Praktikum

Wir legen viel Wert auf die Förderung des Nachwuchses. Darum bietet die Verbandsgemeinde Wissen Ausbildungsplätze als Verwaltungsfachangestellte/-r ebenso wie ein breit gefächertes Praktikumsangebot im Rathaus und den 5 Kindertagesstätten. Aber auch Stellen für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst halten wir bereit.

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Voraussetzungen für die Ausbildung:

Erfolgreicher Sekundarabschluss I bzw. in Erwartung eines guten Sekundarabschlusses I.
Wichtige Schulfächer hierbei sind Deutsch, Wirtschafts- bzw. Sozialkunde und Mathematik.

Wann kann ich mich bewerben?

Jederzeit, am besten ca. ein Jahr vor Ausbildungsbeginn.
Das Bewerbungsverfahren läuft in der Zeit von August bis September des Vorjahres.

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt immer am 1. August und dauert 3 Jahre. Ihr werdet im Dualen System ausgebildet. Dies umfasst praktische Ausbildungsabschnitte in der Verbandsgemeindeverwaltung, wo ihr die verschiedenen Fachbereiche durchlauft und eine 3-monatige Gastausbildung bei der Stadtwerke Wissen GmbH. Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsbildenden Schule in Wissen und im Kommunalen Studieninstitut Altenkirchen.

Ausbildungsvergütung:

Die Vergütung (brutto) richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes - Allgemeiner Teil - und dem Besonderen Teil BBiG und beträgt derzeit im
  1. Ausbildungsjahr: 918,26 €,
  2. Ausbildungsjahr: 968,20 €,
  3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 €,
  4. Ausbildungsjahr: 1.077,59 €.

Wie sind meine Arbeitszeiten?

In der Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten habt ihr eine flexible Arbeitszeit, welche auch als gleitende Arbeitszeit bezeichnet wird.
Das bedeutet, dass die Dienstzeit zwischen 7:00 Uhr und 8:30 Uhr morgens beginnt und zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr endet. Die wöchentliche Arbeitszeit (montags bis freitags) beträgt 39 Stunden. Da aber freitags nachmittags unsere Verwaltung geschlossen bleibt, müsst ihr an den übrigen Werktagen entsprechend Mehrarbeit leisten, um die dadurch entfallenden Stunden herauszuarbeiten, z.B. donnerstags an unserem Dienstleistungsnachmittag, an dem wir bis 18 Uhr geöffnet haben. Dabei sind die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes zu beachten.

Urlaub

Während der Ausbildung habt ihr einen Urlaubsanspruch von 29 Tagen im Jahr.

Praktikum

Um Einblicke in das Berufsbild der / des Verwaltungsfachangestellten zu erhalten, besteht jederzeit die Möglichkeit, im Rathaus ein Praktikum zu absolvieren.

Wie geht es weiter nach der Ausbildung?

  • bei gutem Abschluss und freier Stelle im Stellenplan eröffnet sich die Chance zur Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis
  • bei besonderer Eignung besteht die Möglichkeit der Zulassung zur Fortbildung am Studieninstitut Koblenz (Angestelltenlehrgang II) mit dem Abschluss Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt
  • soweit in der Verwaltung ein Bedarf besteht, ist auch eine Ausbildung zur Beamtin / zum Beamten für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt (2 Jahre an der Zentralen Verwaltungsschule (ZVS) in Mayen) oder
  • Studium zur Erlangung der Zugangsvoraussetzungen für das dritte Einstiegsamt (3 Jahre an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HÖV) in Mayen) möglich (Voraussetzung: Fachhochschulreife)

Das dreijährige Studium bzw. die zweijährige Ausbildung gliedert sich hierbei in fachtheoretische und praktische Studienabschnitte.

Auskunft erteilt:

Becher Klaus

Schulpraktikum / freiwilliges Praktikum

Im Rathaus können wir leider zurzeit auf Grund von Unterbringungsproblemen keine Praktikumsplätze anbieten.

Schul-/Schnupperpraktikumsplätze bieten jedoch die 5 Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Wissen an.

Auskunft erteilen:

Weller Silvia
Kommunale Kindertagesstätte Lummerland, Wissen
Kommunale Kindertagesstätte Löwenzahn
Kommunale Kindertagesstätte St. Elisabeth, Birken-Honigsessen
Kommunale Kindertagesstätte St. Katharina, Wissen-Schönstein
Kommunale Kindertagesstätte Villa Kunterbunt, Wissen-Köttingen

Praktikum im Rahmen der Ausbildung Erzieher/-in und Sozialassistent/-in

Die 5 Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Wissen bieten Praktikumsplätze im Rahmen der Ausbildung zum/zur Erzieher/-in oder zum/zur Sozialassistenten/Sozialassistentin.

Auskunft erteilt:

Weller Silvia

Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ)/Bundesfreiwilligendienst (Bufdi)

In den 5 Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Wissen besteht die Möglichkeit ein freiwilliges Soziales Jahr bzw. den Bundesfreiwilligendienst abzuleisten.

Auskunft erteilt:

Weller Silvia

Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Ausbildung an der Zentralen Verwaltungsschule Rheinland-Pfalz

Zum Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und der Ausbildung an der Zentralen Verwaltungsschule Rheinland-Pfalz steht im Internet ein umfangreiches Informationsangebot zur Verfügung. Dieses erreichen Sie durch Aufruf des nachstehenden Links: www.verwaltung-typisch-anders.de