Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Blick auf den Regio Bahnhof und die Kirchen von Wissen

Über uns

Betreuungsangebot

Die Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ bietet Betreuungsplätze für bis zu 120 Kinder Stand: 01/2019) ab dem 11 Monaten in den folgenden 6 Gruppen:

Pippi-Langstrumpf-Gruppe

Die Pippi-Langstrumpf-Gruppe ist eine Regelgruppe, in der bis zu 25 Kinder im Alter von 3 Jahren bis 4,5 Jahren betreut werden.

Herr Nilsson-Gruppe

Die Herr Nilsson-Gruppe ist eine geöffnete Gruppe, in der bis zu 25 Kinder im Alter von 2 Jahren bis 4,5 Jahren betreut werden.

Hoppetosse-Gruppe
Die Hoppetosse-Gruppe ist eine kleine Altersgemischte Gruppe, in der bis zu 18 Kinder im Alter von 2 Jahren bis 4 Jahren betreut werden.

Kleiner-Onkel-Gruppe

Kleiner-Onkel-Gruppe ist eine kleine Altersgemischte Gruppe, in der bis zu 12 Kinder im Alter von 11 Monaten bis 3 Jahren betreut werden. Der Schwerpunkt der Betreuung liegt bei  Kindern ab 11 Monaten.

Taka-Tuka-Land

Das Taka-Tuka-Land besteht aus 2 Kleingruppen in geöffneter Form. Dort können bis zu 30 Kinder im Alter von 4,5 Jahren bis zur Einschulung betreut werden.

Von den gesamten Betreuungsplätzen sind 64 Plätze als Ganztagsplätze ausgewiesen.

Öffnungszeiten

Teilzeitkinder:
vormittags: Montag bis Freitag 07.00 – 12.30 Uhr
nachmittags: Montag bis Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr

Ganztagskinder:
Montag bis Donnerstag 07.00 – 17.00 Uhr
Freitag 07.00 – 13.00 Uhr (Bedarfsgruppe mit Nachweis bis 15.30 Uhr)

Schließzeiten
Ferientermine und andere Schließtage werden durch die Verbandsgemeinde Wissen und die Kindertagesstättenleitung in Abstimmung mit dem Elternausschuss festgelegt. Die Jahresschließzeit beträgt mindestens 25 und höchstens 31 Werktage (24./31.12. sind nicht mitzuzählen). Die Schließungstage werden schwerpunktmäßig in die Schulferien von Rheinland-Pfalz gelegt (insbesondere Sommer- und Weihnachtsferien). Während der Sommerferien wird die Kindertagesstätte für die Dauer von drei Wochen geschlossen.

Das Teamgespräch findet freitags, außerhalb der Öffnungszeiten, von 13.30 – 15.30 Uhr statt.

Elternbeiträge für Getränke, Aktionen und Mittagessen

Auf Grundlage der Satzung über die Benutzung der kommunalen Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde werden Elternbeiträge für Getränke, Aktionen und, sofern es sich um einen Ganztagsplatz handelt, das Mittagessen erhoben. Diese werden für jedes Kindergartenjahr neu kalkuliert und festgesetzt und betragen für das Kindergartenjahr 2018/2019:

  • Getränke              1,73 EUR monatlich
  • Aktionen              0,42 EUR monatlich
  • Mittagessen        49,31 EUR monatlich

Übergänge bewusst gestalten

Übergänge stellen für das Kind immer wieder eine Herausforderung dar. Ein bewusstes Gestalten erleichtert die Bewältigung. Der erste Übergang ist i.d.R. der von der Familie in die KiTa (s. Eingewöhnung). Innerhalb der KiTa ist ein Übergang von dem U3 Bereich in den Ü3 Bereich sowie in den „Vorschulkinderbereich“. Eine Erzieherin der „neuen“ Gruppe besucht vorab die derzeitige Gruppe des Kindes und nimmt in der sicheren Umgebung behutsam Kontakt zu dem Kind auf. Ebenso besucht die Bezugserzieherin gemeinsam mit dem Kind mehrmals seine neue Gruppe und unterstützt so die Kontaktanbahnung. Der Übergang wird zeitlich fließend zusammen mit Kind und Eltern geplant und gestaltet und der Tag des endgültigen Ankommens in der neuen Gruppe festgelegt.

Ein weiterer Übergang ist der von der KiTa zur Schule. Auch hier wird der anstehende Wechsel gemeinsam und rechtzeitig vorbereitet und gestaltet. Alle Kinder haben die Möglichkeit „ihre“ Schule vorab kennenzulernen mit dem Ziel eines positiven Schulanfangs.