Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Stahlskulpturen Schnapper und Doppler

Stellenbörse

Die Verbandsgemeinde Wissen beschäftigt derzeit mehr als 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus sowie den Außenstellen, wie z. B. den kommunalen Kindertagesstätten oder dem Bauhof.

Nachstehend können Sie, sofern vorhanden, aktuelle Stellenangebote der Verbandsgemeinde Wissen finden.

Es sind folgende offene Stellen im Angebot:

Mitarbeiterin/Mitarbeiter im kommunalen Vollzugsdienst

Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiterin/Mitarbeiter im kommunalen Vollzugsdienst zu besetzen.

Zum Tätigkeitsbereich gehört die Wahrnehmung allgemeiner ordnungsbehördlicher Aufgaben zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung insbesondere aus folgenden Rechtsgebieten:

  • Zentrale Bußgeldstelle
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
  • Überwachung der Regelungen der örtlichen Gefahrenabwehrverordnung und örtlicher Satzungen (Sondernutzungen/Straßenreinigung etc.)
  • Vertretung im Vollstreckungsdienst der Verbandsgemeindekasse

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, die Befähigung zur Laufbahn des mittleren nichttechnischen Dienstes (2. Einstiegsamt) oder vergleichbare Ausbildung
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Hohe Identifikation mit ordnungsbehördlichen Aufgabenstellungen
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft bei allen Witterungsbedingungen im Außendienst auch in den Abendstunden sowie an Wochenenden
  • Selbständiges Arbeiten, Durchsetzungsvermögen
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Führerschein Klasse B

Die/Den Bewerber/in erwartet ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet. Die Eingruppierung/Besoldung und das Beschäftigungsverhältnis richten sich nach den tariflichen und gesetzlichen Vorschriften für den öffentlichen Dienst, TVöD bzw. LBesG.
Die Entgeltzahlung bzw. Besoldung richtet sich nach der persönlichen Qualifikation und der beruflichen Erfahrung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 23.11.2018 an die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen, Fachbereich 1 - Organisation und Personal, Rathausstraße 75, 57537 Wissen oder gerne auch per E-Mail an klaus.becher@rathaus-wissen.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Büroleiter Klaus Becher, Tel. 02742/939110, gerne zur Verfügung.

Mit der Einsendung der Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens erfasst und verarbeitet werden. Im Rahmen der Frauenförderung werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Straßenbauer/in

Bei der Verbandsgemeinde Wissen ist im kommunalen Bauhof zum 01.01.2019 eine Vollzeitstelle als Straßenbauer/in zu besetzen.

Zum Aufgabengebiet gehören:

  • Straßenbauarbeiten, insbesondere im Rahmen von Reparaturen an Straßen- und Gehwegbelägen, Straßeneinläufen und Kontrollschächten
  • Pflege, Unterhaltung und Instandsetzung öffentlicher Straßen, Wege, Brücken und Gewässer III. Ordnung, insbesondere auch Mäh- und Rückschnittarbeiten an Straßenbegleitgrün
  • Bedienung von Baumaschinen und Geräten
  • Beschilderungs- und Absperrmaßnahmen bei Baumaßnahmen und kulturellen Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei allen anfallenden Tätigkeiten des Bauhofes einschließlich Winterdienst

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Straßenbauer/in
  • selbständiges, verantwortungsbewusstes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse C/CE
  • Befähigungsnachweise zum Führen von Baumaschinen (z. B. Bagger und Radlader) und anderer motorisch angetriebener Arbeitsmaschinen und –geräte sind erwünscht
  • Bereitschaft zum Leisten von Arbeitseinsätzen auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten sowie anWochenenden, Feiertagen und nachts

Wir bieten:

  • einen sicheren Arbeitsplatz und ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 16.11.2018 an die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen, Fachbereich 1 – Organisation und Personal, Rathausstr. 75, 57537 Wissen oder gerne auch per E-Mail an Bewerbung@rathaus-wissen.de.
Für Fragen zum Stelleninhalt steht Ihnen Herr Karl-Heinz Henn, Tel. 02742/939170 gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Beschäftigungsverhältnis informiert Sie Frau Silvia Weller, Tel. 02742/939112.
Mit der Einsendung der Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens erfasst und verarbeitet werden.