Hilfsnavigation

Wanderung

Landfrauenroute zwischen Sieg und Nister

Landfrauenroute
Die Landfrauenroute beinhaltet sehenswert Bau­kultur wie die kath. Kirche Kreuzerhöhung mit den Hecker-Gemälden, die Heisterkapelle als eine der ältesten Fachwerkkapellen des Landes sowie das bereits im 11. Jahrhundert erwähnte Schloss Schönstein. Als Kontrast dazu erleben Sie den Fernblick über die Westerwälder Höhen und die unberührte Natur des Nistertals.

Wir starten in Wissen an der Kirche Kreuzerhö­hung, am Marktplatz. Der Weg führt anschl. über die Siegpromenade, vorbei am Schloss, zur Heis­terkapelle und dann über die Köttinger Höhen in das zerklüftete Nistertal. Wir verlassen das Nistertal in Hahnhof und erreichen über Paffrath und durch die Köttingsbach wieder unseren Ausgangspunkt.

Länge: ca. 14,3 km
Höhenunterschied: ca. 154 m

Sie haben die Möglichkeit, die Geodaten des Wanderweges herunter zu laden, um diese dann in mobilen Navigationsgeräten verwenden zu können. Betätigen Sie bitte die rechte Maustaste und wählen im Kontextmenü den Punkt "Ziel speichern unter". Andernfalls wird die Datei in Ihrem Browser geöffnet.

Download:

Darstellung in Google Earth:

Landfrauenroute zwischen Sieg und Nister

Sie haben die Möglichkeit, den Wanderweg in Google Earth zu betrachten. Voraussetzung für die Darstellung ist, dass Sie die entsprechende Software installiert haben. Die benötigte Datei wird Ihren nachfolgend zur Verfügung gestellt:

Download: